Der Mensch 

im Mittelpunkt

Unser Leitbild

Die Arbeitsgemeinschaft Tiefenpsychologisch fundierte Suchttherapie orientiert sich mit ihrer Weiterbildung zum/r Tiefenpsychologisch fundierten SuchttherapeutIn sowohl am Menschenbild und Suchtverständnis der Tiefenpsychologie als auch am Konzept der Begegnung einer humanistischen Weltsicht. Dies sind Leitmotive sowohl unserer therapeutischen Wertehaltung, als auch unseres Verständnisses von Lernen.

Die Vermittlung von Fachkompetenz orientiert sich an den Erkenntnissen der modernen Hirnforschung und stellt die Bedeutung von ganzheitlichem Lernen mit allen Sinnen ins Zentrum. Dabei bilden neben einer fundierten Theorievermittlung und Selbsterfahrung, die Fähigkeit zu Selbstreflexion und Selbstfürsorge der angehenden SuchttherapeutInnen und – therapeuten, Freude und Kreativität wesentliche Kernpunkte der Weiterqualifizierung für den beruflichen Alltag.

 

Im Mittelpunkt unserer Weiterbildung stehen zum Einen die Menschen, die wir durch unser therapeutisches Verfahren erreichen wollen und zum Anderen die Menschen, die an unserer Weiterbildung teilnehmen. Respekt und Toleranz in Anerkennung verschiedener Lebensentwürfe auch und gerade in Bezug auf unsere PatientInnen und Patienten sind für uns von entscheidender Bedeutung. Unsere therapeutische Wertehaltung und unser Umgang im Lernmilieu der Weiterbildung sind von Wertschätzung und Fehlerfreundlichkeit geprägt. 

© 2019 AGTPS