Tiefenpsychologisch fundierte Suchttherapie

(DRV und GKV)

Die 3-jährige berufsbegleitende Weiterbildung 

Seit Juni 2018 bietet die Arbeitsgemeinschaft Tiefenpsychologische Suchttherapie (ein Zusammenschluss der Moreno Institute Stuttgart und Edenkoben/Überlingen und dem SZENEN Institut Köln) eine von der DRV der GKV anerkannte Suchttherapieweiterbildung an. Dabei greifen wir auf eine 20-jährige Erfahrung in der Weiterbildung von Suchttherapeutinnen und Suchttherapeuten zurück. Diese Weiterbildung befähigt zur eigenständigen Durchführung von Rehabilitationsmaßnahmen für Abhängigkeitserkrankte im ambulanten, teilstationären und stationären Rahmen sowohl im Einzel- wie auch Gruppensetting. Die Weiterbildung basiert auf einem tiefenpsychologisch fundierten Suchtverständnis, vermittelt deren Theorie und die daraus abgeleiteten Vorgehensweisen in der Behandlung Abhängigkeitserkrankter. Dabei werden geeignete handlungs- und erlebensorientierte Methoden in besonderer Weise integriert.

Die Weiterbildung umfasst folgende integrale Bestandteile:

- Theorievermittlung und Krankheitslehre
- Selbsterfahrung
- Methodisches Anwendungstraining und fallzentriertes Arbeiten
- Einzel- und Gruppensupervision
- Selbststudium


Zielgruppe: Beschäftigte aller Suchtrehabilitationseinrichtung mit abgeschlossenem Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik, Psychologie oder Medizin.

© 2019 AGTPS