Tiefenpsychologisch

Herzlich

Willkommen

 

Wer wir sind

und was wir tun...

Logo-Moreno-Stuttgart-RGB.png
Logo-Moreno-E-UE-RGB.jpg
Logo-Szenen-RGB.PNG

Die Arbeitsgemeinschaft Tiefenpsychologisch fundierte Suchttherapie ist ein Zusammenschluss der Moreno Institute Stuttgart und Edenkoben/Überlingen und dem Szenen Institut Köln.

 

In der Weiterbildung von SuchttherapeutInnen blicken alle Institute auf fast 20 Jahre Erfahrung zurück. In dieser Zeit konnten über 200 Menschen in insgesamt 17 Kursen zu Suchttherapeuten und - therapeutinnen nach den Kriterien der Deutschen Rentenversicherung ausgebildet und zertifiziert werden. 
Das Weiterbildungscurriculum der Arbeitsgemeinschaft Tiefenpsychologisch fundierte Suchttherapie wurde im November 2017 von der Deutscher Rentenversicherung (DRV) und den Gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) anerkannt. Im Juni 2018 startete der erste Kurs.

Damit hat die tiefenpsychologisch fundierte Suchttherapie in allen Settings der medizinischen Rehabilitation für Abhängigkeitskranke (ambulant, ganztägig ambulant und stationär) einen fest verankerten Platz und stellt mit ihrem psychodynamischen, ressourcenbezogenen und handlungsorientierten Rehabilitationsansatz ein unverzichtbares Verfahren in der Rehabilitation Suchtkranker dar. 

bewegt... 

 

Die 3 jährige berufsbegleitende Weiterbildung 

Diese Weiterbildung befähigt zur eigenständigen Durchführung von Rehabilitationsmaßnahmen für Abhängigkeitserkrankte im ambulanten, teilstationären und stationären Rahmen sowohl im Einzel- wie auch Gruppensetting.

Die Weiterbildung basiert auf einem tiefenpsychologisch fundierten Suchtverständnis, vermittelt deren Theorie und die daraus abgeleiteten Vorgehensweisen in der Behandlung Abhängigkeitserkrankter. Dabei werden geeignete handlungs- und erlebensorientierte Methoden in besonderer Weise integriert.

 

Zielgruppe

Beschäftigte aller Suchtrehabilitationseinrichtungen

mit abgeschlossenem Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik,

Psychologie oder Medizin.

 
 

Kontakt

Geschäftsstelle der AGTPS

Gebelsbergstraße 9

D-70199 Stuttgart

Fragen zur Anmeldung für die Weiterbildung und die Fachtagung bitte telefonisch:

Anita Scharf, Sekretariat

Tel.: 0 711 / 606 700 

info@agtps.de

Alle anderen Fragen gerne per eMail

Sie sind gemäß § 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber der Arbeitsgemeinschaft Tiefenpsychologoische Suchttherapie (AGTPS) um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

Gemäß § 17 DSGVO können Sie jederzeit gegenüber der Arbeitsgemeinschaft Tiefenpsychologoische Suchttherapie (AGTPS) die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen.

Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angaben von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch oder per E-Mail an den Vertragspartner übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten. Wir verweisen diesbezüglich auf unsere Datenschutzerklärung.

Ihre Daten werden auf dem Weg zum Server per SSL verschlüsselt.

 

So finden Sie uns

© 2019 AGTPS